oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Ausflug Freunde der Heide

Stemwede/Oppenwehe........bo. Die Freunde der Heide aus Oppenwehe führte der diesjährige 4-Tagesausflug in der letzten Woche zum so genannten „Tor des Nordens“, nach Rostock. Hier konnten sich die Freunde der Heide von den Schönheiten der 800 Jahre alten Hafenstadt überzeugen. Im gesamten Programm der sehr informativen Reise fehlte natürlich auch nicht der Besuch im Fischland Darß mit einem Abstecher nach Zingst und Prerow. Unter der Federführung von Wanderwart Friedhelm Buschmann konnten die 31 Teilnehmer auch das aus dem Fernsehen bekannte Lokal „Unter den Linden“ in Büttenenwarder besuchen, wo die Schauspieler Jan Fedder alias Kurt Brakelmann und Peter Heinrich Brix alias „Adsche“ Tönsen ihre Auftritte haben. Gestartet wurde in Oppenwehe an der Bockwindmühle, von wo aus es zunächst Richtung Hamburg und Warnemünde ging. Am zweiten Tag wurde mit sachkundiger Reiseleitung eine Entdeckungsreise über die Halbinseln Fischland, Darß und Zingst unternommen. Ein immer wieder schöner Ausblick auf die Ostsee bot sich den Reiseteilnehmern in den Fischerdörfern Wustrow und Arenshoop mit seiner Steilküste.

Eine Kremserfahrt durch den Darßwald bis zum Leuchtturm am Darßer Ort bot den Oppenwehern wunderbare Einblicke in das Leben und Arbeiten der „Vorpommerschen Boddenlandschaft“. Am letzten Tag ging die Rückreise des sehr interessiert angenommenen Ausflugs über Bad Doberan mit einem Aufenthalt am Doberaner Münster. Beeindruckt waren die Oppenweher über die Fülle historischer Gebäude im Stil der Bäderarchitektur. Am Abend des letzten Tages kehrten die Freunde der Heide glücklich, aber auch ein wenig geschafft, zurück in ihr Mühlendorf.

 

Zum Foto: Die Freude der Heide nach Aufstellung zu einem Gesamtfoto in Rostock mit ihrem Organisator Friedhelm Buschmann (10. V.re.)