oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

"Dorfschänke" spendet für Mühlengruppe

Stemwede/Oppenwehe........bo. Vor 25 Jahren wurde der Grundstein zur Gründung der Mühlengruppe Oppenwehe gelegt. Dieses Jubiläum feierten die Oppenweher kürzlich ausgiebig auf dem Gelände an der Bockwindmühle (Wir berichteten). Von allen Seiten wurde den Oppenweher großes Lob für die Veranstaltung ausgesprochen. Doch wie heißt es so schön: „Ohne Moos nix los“.

Durch widrige Witterungsumstände war die Mühlengruppe gezwungen, ein Zelt aufstellen zu lassen. Die Kosten hätten das Budget der Mühlengruppe für die Veranstaltung gesprengt. Hier ist es nun dem Ehepaar Silvia und Jens-Peter Walter von der Dorfschänke zu verdanken, dass am Ende alles gut wurde. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte die Mühlengruppe an das Ehepaar eine Erinnerungstafel für eine 25jährige Partnerschaft als Vereinslokal.

Vor 25 Jahren wurde in der Dorfschänke praktisch der Grundstock zur Gründung der Mühlengruppe gelegt. Dem Ehepaar Walter galt der Dank der Mühlengruppe für die Unterstützung der 25 Jahrfeier, welche in Form von Werbemaßnahmen von 500 Euro, so wie einer mehrfarbigen Beleuchtung der Bockwindmühle in der Dunkelheit und zahlreichen Empfangscocktails am Jubiläumstag, der Gruppe zuteil wurde. „Das ist eine großartige und außerordentlich dankenswerte Unterstützung durch die Dorfschänke“, so Vorsitzender Karl-Heinz Bollmeier bei der Geschenkübergabe.

 

Zum Foto: v. li. Kassiererin Sigrid Lübke, Silvia und Jens-Peter Walter, stellvertretender Kassierer Friedhelm Eilmes mit Enkelsohn Max.