OPPENWEHE.DE

HERZLICH WILLKOMMEN

Winterball des Schützenvereines

Stemwede/Oppenwehe........bo. Zum Winterball hatten die Oppenweher Schützen eingeladen und viele Mitglieder hatten sich zur zünftigen Feier in Meiers Deele eingefunden um das Tanzbein zu schwingen.

Mit einem neuen Konzept scheinen die Oppenweher ebenfalls richtig zu liegen, so Vorsitzender Friedhelm Bohne. Bereits am späten Nachmittag begann das Festvergnügen mit einem deftigen gemeinsamen Grünkohlessen, zusammen mit den Altgardisten, die dafür auf ihr Kaffeetrinken verzichteten. Doch bevor der eigentliche Winterball beginnen konnte, füllten sich die Räumlichkeiten bei Meiers Deele mit viel Musik. Der befreundete Spielmannzug aus dem holländischen Siddeburen hatte es sich nicht nehmen lassen, gleich zu Beginn den Auftakt mit ein paar flotten Musikstücken zu bereichern. Ein besonderer Dank galt Dorthe und Ingo Holle, wo alle 16 Musikerinnen und Musiker übernachteten. Da-nach spielte der Oppenweher Spielmannzug auf und geleitete die amtierenden Majestätenpaare Karl-Heinz und Elisabeth Möller, Marcel Holle mit Michelle Vogt und Daniel Eickenhorst mit Julia Klamor in den festlich geschmückten Saal.

Viel Beifall erhielten die Spielleute unter Leitung von Sven Bollhorst für ihre gelungenen Musikstücke. So war es dann auch dem Vorsitzenden des Vereins, Friedhelm Bohne, eine besondere Freude junge Spielleute aufgrund ihres großen Engagements einen Dienstgrad höher zu befördern. Obergefreite wurden Carolin Varenkamp und Kai Engel und zu Gefreiten ernannte der Vorsitzende Katharina Kettler, Tarek Holle und Henrik Spreen.

Zum Foto: v.l.: Tambourmajor Sven Bollhorst, Henrik Spreen, Carolin Varenkamp, Katharina Kettler, Kai Engel, Tarek Holle und Vorsitzender Friedhelm Bohne.