oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

1. Rasentreckerrennen in Oppenwehe

Stemwede/Oppenwehe........bo. Ein Rasentreckerrennen in Oppenwehe? Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen zu diesem Spektakel, welches beim diesjährigen Bünselmarkt am Samstag, 9. September stattfinden soll. "Ihr seit doch verrückt", hatte ein älterer Mitbürger aus Oppenwehe gesagt, als er das erste Mal von dieser Idee hörte.

Doch mittlerweile konnte auch dieser Skeptiker durch die Hauptorganisatoren Friedhelm Bohne und Andreas Spreen eines Besseren belehrt werden.

Ihren Angaben zufolge sollen der Spaß und die Gaudi, neben der sicherlich aufkommenden Turniereuphorie, im Vordergrund stehen. Etwas lauter wird es schon am Marktplatz werden, wenn die "Knatterkisten", die auch frisiert werden dürfen, ihre Runden auf dem Acker gegenüber dem Marktgelände drehen.

Doch auch hier gilt es, genaue Vorschriften und Sicherheitsvorgaben zu beachten. Diese Unterlagen erhalten die Teilnehmer nach einer Anmeldung zum Rennen, welche bei Wilfried Waering (05773/910910) abgegeben werden müssen.

Die Anmeldungen können bereits ab heute, spätestens allerdings bis zur Abnahme der Trecker um 11 Uhr am Veranstaltungstag erfolgen.

Sechs Sponsoren haben sich bereits im Vorfeld bereit erklärt, jeweils
ein angemeldetes Team oder auch Einzelstarter zu unterstützen.

Da sich das Organisationsteam, wozu neben Friedhelm Bohne und Andreas Spreen noch Dennis Meier, Paul Melcher und Guido Barkhüser zählen, bei erfahrenen Ausrichtern solcher Rasentreckerrennen informieren möchten, ist eine Fahrt mit Bus zur 3. Deutschen Meisterschaft nach Wiesederfehn geplant.

Jeder der Interesse hat, kann an dieser Fahrt teilnehmen, hier muss jedoch unverzüglich oder aber spätestens bis zum 26. Juni, bei Wilfried Waering (05773/910910) eine Anmeldung erfolgen.

Foto Organisationsteam: v.li. Friedhelm Bohne, Dennis Meier, Paul Melcher,
Andreas Spreen und Guido Barkhüser.