oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Frühjahrsputz an Mühle

Der Frühjahrsputz an der Mühle wurde aufgrund der Witterungslage auf Samstag den 17. März um 9 Uhr verschoben.
 

Oppenwehe Schießstandpflege

Stemwede/Oppenwehe........bol.

Der Schützenverein Oppenwehe führt am kommenden Mittwoch, 07. März, den Frühjahrsputz im Oppenweher Schießsportzentrum durch.

Alle Mitglieder und Sportschützen sind eingeladen, sich um 17 Uhr in der Schießhalle einzufinden. Das entsprechende Werkzeug soll von den Helfern mitgebracht werden. Für das leibliche Wohl der Helfer wird natürlich wie immer gesorgt.

FCO-Kids als Einlaufkinder beim VfL Osnabrück

Die E-Jugend des FCO konnte am vergangenen Wochenende ein besonderes Event erleben. Sie waren als Einlaufkinder beim Drittligaspiel des VfL Osnabrück gegen die SG Sonnenhof Großaspach aktiv.

 

Mit dem Zug ging es von Lemförde zum Osnabrücker Hauptbahnhof. Reiseleiter Oliver Schäffer lotste dann die 50köpfige Reisetruppe vom Bahnhof zum Stadion an der Bremer Brücke. Hier wurden die E-Jugendlichen von den Betreuern des VfL in Empfang genommen. Nachdem im Stadion schon einmal der Einlauf geprobt wurde und die restlichen Fans im Stadion Platz genommen hatten ging es dann endlich los.

Bei eisigen Temparaturen liefen die jungen Kicker mit der SG Sonnenhof Großaspach vor ca. 7.000 Zuschauern ins Stadion ein. Nicht fehlen durften natürlich die neuen Outfits, die extra für das Spiel angeschafft wurden. Nachdem das Spiel in der ersten Halbzeit nicht wirklich erwärmend und erquickend war, wurde es in der 2. Halbzeit interessanter und die Osnabrücker konnten einen verdieten 2:1 Heimsieg erringen. Gut gelaunt ging es dann nach dem Spiel zurück zum Bahnhof und von dort zurück nach Lemförde.

 

Vielen Dank noch einmal an den Organisator Oliver Schäffer, dem Jugendförderkreis des FCO und dem Engergieberater Ralf Brand, welche die Tour finanziell unterstützten.

 

 

Einladung zum Stemweder Frühlingsempfang 2018

 

Thema: Die Zukunft des ländlichen Raums

 

Liebe Stemweder und Interessierte aus der Umgebung,
 

unsere Heimat, der ländliche Raum, hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Wir wollen aber nicht tatenlos zusehen, wie die Rückentwicklung weiter voranschreitet, sondern die Ärmel hochkrempeln und gemeinsam mit den Dorfgemeinschaften, Vereinen und allen Bewohnern den Prozess umgestalten, und neue Perspektiven entwickeln.


Aus diesem Grund lädt „WIR in Oppenwehe e. V.“ zu einer Diskussion mit folgenden Gästen ein:

 

Bianca Winkelmann, CDU Landtagsabgeordnete aus Rahden - Pr. Ströhen

Wilhelm Brüggemeier, WLV – Vizepräsident aus Bünde

Heidrun Diekmann, Kreislandfrauenverband – Herford

 

Moderiert wird die Diskussion von Kai Abruszat, Bürgermeister von Stemwede.


Die Veranstaltung findet am Sonntag, 11.03.2018 um 11:30 Uhr im Gasthaus Meiers Deele, zum Dorferfeld 15, in 32351 Stemwede – Oppenwehe statt.

Der Empfang ist kostenfrei und für jedermann zugänglich.


Die Oppenweher Veeh-Harfengruppe wird den Empfang musikalisch begleiten.

 

Direkt im Anschluss ab 13:00 besteht die Möglichkeit zum Mittagessen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Viele Grüße

 

Vorstand WIR in Oppenwehe e. V.          

 

Dirk Priesmeier
1. Vorsitzender
 

Spendenübergabe an den RGZV Oppenwehe

Der RGZV Oppenwehe wurde im Jahr 1907 gegründet, und kann somit in diesem Jahr sein 111jähriges Bestehen begehen. Dieses Ereignis wurde daher anlässlich des Grünkohlessens im Gasthaus Meier’s Deele mit befreundeten Vereinen und Züchtern gebührend gefeiert. Bei dieser Gelegenheit überreichte Andreas Hoppe von der Sparkasse Minden-Lübbecke dem Vorsitzenden Marco Spreen im Beisein des Kassierers Andreas Martens und des Geschäftsführers und Jugendobmannes Lars Klamor einen Scheck über eine Spende von 500 €.

Diese Spende möchte der Verein zur Jugendförderung, zur Anschaffung von Werbebannern und für Umbaumaßnahmen im Vereinsheim verwenden.