oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Sportabzeichenabnahme beim FC Oppenwehe jetzt auch für Menschen mit Behinderung!

175 Sportabzeichen haben Edeltraud und Werner Greger im vergangenen Jahr in Oppenwehe abgenommen. Ihr Ziel ist es natürlich, diese Marke in 2018 nochmals zu steigern. Durch eine Weiterbildung Anfang Mai in Minden haben die Beiden jetzt auch die Berechtigung, dass Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung abzunehmen.

 

An folgenden Tagen besteht wieder die Möglichkeit die Bedingungen für das Sportabzeichen zu erfüllen:

 

Donnerstag,      den 07.06.18

Donnerstag,      den 14.06.18

Donnerstag,     den 21.06.18

Donnerstag,      den 28.06.18

Donnerstag,      den 05.07.18

Donnerstag,      den 12.07.18

 

-Sommerferien-

 

Donnerstag,      den 30.08.18

Donnerstag,      den 06.09.18

Donnerstag,      den 13.09.18

Donnerstag,      den 20.09.18

Donnerstag,      den 27.09.18

Donnerstag,      den 04.10.18

 

 

Die Sportabzeichenabnahme findet auf dem Sportplatz in Oppenwehe statt, jeweils ab 18.30 Uhr.

Nach telef. Absprache ist die Abnahme auch vormittags oder nachmittags möglich (auch in den Sommerferien, Edeltraud und Werner Greger, Tel. 05773-1512).

Dazu sind Mitglieder und Nichtmitglieder herzlich eingeladen.

Schützenverein Oppenwehe nach Oppendorf

Am Freitag, den 25. Mai, nehmen die Grünröcke des Oppenweher Schützenvereins traditionell am Schützenfest ihres Nachbardorfes Oppendorf teil.

Zur Begleitung ihrer amtierenden Majestäten Silke Sämann, Tarek Holle und Jan Meuser treffen sich die Teilnehmer um 19.45 Uhr beim Birkenhain am Schützenplatz. Die Hin- und Rückfahrt organisiert jeder in eigener Regie.

Pfingstsportfest FC Oppenwehe

Was wäre Pfingsten in Oppenwehe ohne Sportfest? Ins Leben gerufen wurde dieses tolle Event im Jahr 1959! Neben dem runden Leder steht auch in diesem Jahr wieder der Breitensport und das fröhliche Miteinander im Vordergrund, getreu dem Motto des Vereins „FC Oppenwehe – mehr als ein Fußballclub“.

Am Donnerstag, dem 17. Mai beginnt das Sportfest mit dem weit über die Grenzen Oppenwehe’s bekannten Firmenfußballturnier. 18 Mannschaften werden auch in diesem Jahr um den großen Wanderpokal kämpfen. Im letzten Jahr konnte das Team der Fa. Harting die begehrte Trophäe erringen. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt wieder dem Oppenweher Kindergarten zugute. Nachdem das Lehrschwimmbecken in Oppenwehe geschlossen wurde, haben FCO und Kindergarten in diesem Frühjahr wieder einen Schwimmkurs für alle Schulanfängerkinder organisiert. Dieser wurde im Wagenfelder Hallenbad durchgeführt und ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Kindergartenjahr.

Der Freitag beginnt um 16 Uhr mit dem Leichtathletiksportfest,  wie immer zuerst mit dem Dreikampf der Kinder und Jugendlichen und ab 17.30 Uhr kämpfen die Erwachsenen um Medaillen und Vereinsmeistertitel. Im Anschluss findet auf dem Sportplatz wieder ein Turnier der II. und III. Herren-Mannschaften statt.

Um ca. 19:00 Uhr findet vor dem Sportlerheim das traditionelle Tauziehen der örtlichen Vereine statt. Wie in jedem Jahr werden hier die stärksten Oppenweher Männer die Muskeln spielen lassen. Pokalverteidiger sind hier die Oppenweher Landwirte.In den Pausen findet wieder das gute angenommene Fußballkegeln statt.

Am Samstag zeigen die Kinder und Jugendlichen des FCO unter dem Motto „Die Kleinen ganz groß“ ihr Können. Ab 10.30 Uhr veranstaltet der FCO unter der Leitung von Stefan Lange wieder ein Taekwondo-Wettkampf. Dieses einzigartige Event ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Sportfestprogramm.

Natürlich steht auch wieder das runde Leder im Rampenlicht. Angefangen wird am Vormittag mit den jüngsten Oppenweher Kickern. Sie werden in Turnieren und  Punktspielen ihr Können unter Beweis stellen. Ab 16.30 Uhr findet zum zweiten Mal ein Flunkyballturnier statt. Ausklingen wird der Abend beim Fußballstammtisch im und um das Vereinsheim.

Highlight des Sportfestes ist natürlich die 27. Dorfolympiade am Pfingstsonntag, die um ca. 14.15 Uhr mit den Spielen der Kinder und ab 15.00 Uhr mit den Spielen der Erwachsenen beginnt. Das Organisationsteam hat sich für dieses Jahr wieder interessante Spiele ausgedacht, die den Teilnehmern sicherlich wieder alles abverlangen werden. Neben sportlichen Showacts steht wieder das gemütliche Miteinander der Oppenweher Ortsteile im Vordergrund. Auch eine Abordnung der Stemweder Partnergemeinde aus Lardy hat ihren Besuch angekündigt. Anschließend geht es dann nach der Siegerehrung zur Abschlussparty ins Festzelt auf dem Sportgelände.

neuer Hofstaat

Altkönigin Silke Sämann mit Hofstaat

Jungkönig Tarek Holle mit Hofstaat

Schülerkönig Jan Meuser mit Hofstaat