oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Sparkasse spendet 500 Euro fürs Zeltlager vom FCO

„Wow, 500 Euro“, Tjark Nagel und die anderen Kinder vom Zeltlager des FC Oppenwehe waren sichtlich beeindruckt,

von der Summe, die Andreas Hoppe, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Minden-Lübbecke,

auf den symbolischen Scheck geschrieben hatte, den er am Freitagabend auf dem Sportplatz in Oppenwehe überreichte.

Regelmäßig unterstützt die Sparkasse heimische Vereine, auch den FC Oppenwehe. Immer in den Sommerferien bietet der FCO ein einwöchiges Zeltlager für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. „Wir möchten allen Kindern ermöglichen an unserem Zeltlager teilzunehmen. Deswegen kostet die eine Woche seit Jahren pro Kind nur 50 Euro“, sagte Ralf Nünke vom FCO bei der Übergabe. „Diese 500 Euro helfen, dass das auch in Zukunft so bleiben kann“. Das nächste Zeltlager findet vom 22. Bis 26. Juli 2019 wieder bei Sumann im Oppenweher Moor statt. Dann bereits zum 38. Mal.

Die Zeltlager-Kinder des FC Oppenwehe freuen sich gemeinsam mit Ralf Nünke (hinten links) und Patrick Meier (hinten rechts) über die 500 Euro, die Ihnen Andreas Hoppe (Mitte) von der Sparkasse Minden-Lübbecke in Form eines Schecks mitgebracht hat.

Second – Hand – Basar

Second – Hand – Basar

Samstag, den 06.10.2018

im Gemeindehaus Oppenwehe

von 14.00 bis 16.00 Uhr

 

Verkauft werden Baby- und Kinderbekleidung, Spielsachen, Autositze, Kinderwagen usw.


Es gibt Kaffee und Torte,

sowie leckere Waffeln

zu Genießerpreisen.

                       (auch zum Mitnehmen)

 

Der Erlös der Cafeteria und das Standgeld wird den kirchlichen Einrichtungen in Oppenwehe gespendet.

Standgebühr pro Tisch 3 Euro + Torte.

 

Anmeldung ist am Samstag, den 22. September

ab 9.00 Uhr bei Bianca Meuser ,

Tel. 05773 – 910784

 

Ausdauertag beim FCO

Wir bewegen was….

wir bewegen uns!

 

Wandern, Walken oder Laufen für jedermann!

 

Der FC Oppenwehe lädt am Sonntag, den 09.09.2018 zu einer kostenlosen Ausdauerveranstaltung für jedermann am Sportlerheim des FC Oppenwehe e.V. ein.

Es handelt sich hier um keinen Wettbewerb!

Diese Veranstaltung ist für Geübte und Ungeübte aller Altersklassen und findet auf ausgeschilderten Strecken (Straße oder Feldwege) in Oppenwehe statt.

Die Strecken werden durch Streckenposten betreut und sind zwischen 5-10 km lang, sind kombinierbar und somit auch noch länger möglich.

Der Start ist am Sonntag um 10:30 Uhr geplant, Anmeldung ab 10:00 Uhr. Umkleidemöglichkeiten / Duschen sind vorhanden.

 

Alle erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung oder einen Stempel ins Bonusheft der Krankenkassen.

 

Im Anschluss können Bratwürstchen und Getränke am Vereinsheim erworben werden.

 

Auskünfte erteilt: Sylvia Rossa, Telefon: 0179 2256622

oder per @:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oppenweher Dorfpokal

Stemwede-Oppenwehe…...

Am Samstag, 08. September, findet ab 17 Uhr im Oppenweher Schießsportzentrum das diesjährige Dorfpokalschießen der örtlichen Vereine, Club`s oder sonstiger teilnahmewilliger Mannschaften, statt. Es werden von einem neutralen Schützen fünf Gewehre eingeschossen und anschließend versiegelt.

Nur diese Gewehre sind zum Wettkampf zugelassen. Anders als in den Jahren zuvor, wird es erstmals keine festen Startzeiten für die angemeldeten Mannschaften geben. Sobald ein Stand frei ist kann geschossen werden. Parallel zum Dorfpokalschießen findet ein mit dem Luftgewehr durchgeführtes Preisschießen statt. Damit die Siegerehrung zeitnah erfolgen kann, bittet die Schießleitung um ein pünktliches Erscheinen aller Teilnehmer. Die Siegerehrung ist auf 20:00 geplant.

Oppenweher Schützen zum Kreiskönigstreffen nach Brockum

Am 09.09. folgen die Oppenweher Schützen der Einladung ihrer Kameraden aus Brockum und nehmen am Kreiskönigstreffen teil. Treffpunkt ist um 12:00 am Oppenweher Schießsportzentrum. Für den Hin und Rückweg werden kurzfristig Fahrgemeinschaften gebildet. Der Ausmarsch findet selbstverständlich in Uniform statt.