OPPENWEHE.DE

HERZLICH WILLKOMMEN

Zeltlager FCO

Stemwede/Oppenwehe........bo.

Für eine Woche, von Montag bis Freitag, heißt es für 33 Kinder des Oppenweher Sportvereins Abschied von zu Hause nehmen und ab zu Summann am Rande des Oppenweher Moores. Um Punkt 10 Uhr ging es ab dem Schulhof mit dem Fahrrad ins Moor, wo sich die Kinder des FC Oppenwehe zu ihrem Zeltlager eingefunden haben. Das kleine Zeltdorf mit 13 Zelten hatten die Betreuer bereits im Vorfeld aufgebaut und so konnten die neuen Unterkünfte für eine Woche auch sofort bezogen werden.

Seit  über drei Jahrzehnten gehört dieses Freizeitangebot des FC Oppenwehe welches fast die gesamte Zeit unter der Leitung von Edeltraud und Werner Greger war, zu einem gern angenommenen Event im Sportverein.

Neu ist die Leitung des Zeltlagers, welche nun in den Händen eines jungen Teams liegt, die größtenteils selbst einmal in dem Zeltlager als Teilnehmer waren. Zahlreiche Ausflüge erwarten die Kinder neben dem Zeltlageraufenthalt in dieser Woche, wobei der Montag schon interessant war, als man die Herstellung von Kartoffel Chips in Düversbruch bestaunen konnte. Ohne die sonst schon vielfach zum Alttag gehörenden Hightech Geräte müssen die Kinder nun auskommen. Neben weiteren heimatnahen und informativen Exkursionen zählt auch ein bis jetzt noch geheim gehaltener größerer Ausflug zum Wochenprogramm, fehlen wird auch nicht der Besuch des Freibades in Wagenfeld. 13 Helferinnen und Helfer begleiten die Freizeit, an der auch wieder einige Kinder zum ersten Mal teilnehmen.

Zum Foto: Die Kinder mit den Betreuern im Hintergrund.