oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Laienspielschar

Stemwede/Oppenwehe........bo. Jedermann weiß: "Meistens kummt dat anners als man denkt". So jedenfalls lautet der Titel eines Lustspiels in drei Akten, welches die Oppenweher Laienspielschar in dieser Saison im Gasthaus Meier`s Deele und in der Begegnungsstätte in Wehdem aufführen will.

Die Vorbereitungen zu diesem Lustspiel, mit viel Turbulenzen und Verwirrungen auf einem Bauernhof, laufen auf Hochtouren. Die Weisheit, dass es auch anders kommen kann, lernt auch Bauer Emil Ziegler (Jörg Steinkamp) kennen. Er macht sich große Sorgen um die Zukunft des Hofes. Zum einen liegt das Anwesen in einem Naturschutzgebiet und rentiert sich deshalb nicht mehr. Zum anderen zeigt der Sohn Dieter (Sven Winkelmann) wenig Interesse an zukünftige Jungbäuerinnen.

Auch die aufdringliche aber fürsorgliche Nachbarin Franziska (Katja Döhnert) kann das nicht ändern. Als nun noch Bürgermeister Siegmund Schlau (Dennis Meier) und sein Stellvertreter Richard Raffer (Dirk Priesmeier) auf dem Grundstück ein Thermalbad errichten wollen, und eine schöne Geologin (Katharina Rahe) dem Stammhalter den Kopf verdreht, gerät auf dem Zieglerhof alles durcheinander.

Die neugierige Postbotin Helga (Elisabeth Meier) und die auf Nachwuchs bedachte Oma des Hauses (Iris Staas-Johann), so wie die Naturschützerin Mira Meislein (Tanja Riesmeier) treiben die Verwirrungen um die Zukunft des Hofes noch weiter voran. Unter der Regie von Frauke Spreen werden die Akteure wieder versuchen die Theaterbesucher in ihren Bann zu ziehen. Zur Unterstützung fungiert Andrea Melcher als Souffleuse.

Termine in Meiers Deele:
Sonntag, 7. November 13.30 Uhr - öffentlich (Mit Kaffeetrinken nach Anmeldung bei Lotti Rossa 05773/331 bis zum 5. November) und abends um 19.30 Uhr.

Sonntag, 14. November um 19.30 Uhr
Freitag, 26. November 19.30

In Wehdem tritt die Laienspielschar Freitag, 3. Dezember um 19.30 Uhr auf.

 

Sitzend v. l. Jörg Steinkamp, Katja Döhnert, Frauke Spreen (Spielleiterin), Iris Staas-Johann und Elisabeth Meier.
Hi. V. li. Dirk Priesmeier, Dennis Meier, Andrea Melcher (Soufleuse), Sven Winkelmann, Katharina Rahe und Tanja Riesmeier.



Elisabeth Meier (li) und Iris Staas-Johann in Aktion