oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Laienspielschar: "De vergnögte Tankstelle"

Stemwede-Oppenwehe….bo. Auf Hochtouren laufen derzeit die Vorbereitungen und Übungsabende für das neue Theaterstück der Oppenweher Laienspieler. "De vergnögte Tankstelle", ein plattdeutsches Lustspiel in drei Akten von Fritz Wempner, soll die Besucher in dieser Saison erfreuen und die Lachmuskeln strapazieren.

Im Mittelpunkt steht dabei ein Tankstellenbesitzer, dessen großes Hobby das Motorradrennen ist. Für viel Turbulenzen und Verwicklungen sorgen die einzelnen Charaktere der Schauspieler, wobei in diesem Stück auch die Liebe ihren festen Bestandteil hat.

Unter der Regie von Karl-Heinz Becker werden Andreas Spreen, Wilfried Spreen, Elisabeth Meier, Michaela Spreen, Iris Stass-Johann, Dirk Priesmeier, Karl-Heinz Bollmeier, Dennis Meier, Jörg Steinkamp, Katja Döhnert, Matthias Bollhorst und Frauke Spreen als Souffleuse, für viel Spass auf der Bühne und im Publikum sorgen.

Bei einem jeweiligen Beginn um 19:30 Uhr finden die offiziellen Aufführungen in Meiers Deele am

  • Sonntag, 5. November,
  • Sonntag, 12. November,
  • Donnerstag, 16. November,
  • Freitag, 24. November
  • und in Wehdem in der Begegnungsstätte am Freitag, 8. Dezember

statt. Neben den offiziellen Terminen bieten die Oppenweher am Sonntag, 5. November, eine weitere öffentliche Aufführung an. Bevor jedoch die Aufführung beginnt, kann um 14 Uhr in Meiers Deele Kaffee getrunken werden. Hierzu sind Anmeldungen erforderlich, die bei Lotti Rossa unter der Telefonnummer 05773/331 erfolgen müssen.

Zum Foto: stehend v. li. Karl-Heinz Becker, Dennis Meier, Dirk Priesmeier, Jörg Steinkamp, Katja Döhnert, Matthias Bollhorst, Iris Stass-Johann, Karl-Heinz Bollmeier, Michaela Spreen und Andreas Spreen. Sitzend v. li. Elisabeth Meier, Wilfried Spreen und Frauke Spreen.