oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

FCO Pfingstsportfest: Dorfolympiade

Großartiger Nachmittag für Groß und Klein und Jung und Alt.
Lustige und anspruchsvolle Spiele sowohl bei den Kindern als auch bei den Erwachsenen.

Rund 400 Teilnehmer und Zuschauer aus den 10 Ortsteilen hatten sich auf dem Oppenweher Sportgelände eingefunden.Sportlerinnen und Sportler aus 9 von den 10 Ortsteilen nahmen an den Sielen teil. Teilnehmerstärkster Ortsteil war das Vahrenkamp, sie erhielten ein Geldgeschenk.

Ein besonderes High-Light der Spiele war der "Menschenkicker", ein Nachbau des Tischfußballs in Großformat, der aus Anlass des 50. Jahrestages des FC Oppenwehe v. 1956 e. V. (vorm. TUS Oppenwehe v. 1920 e. V.) erbaut wurde.

Sieger und Platzierte bei den Erwachsenen:
1. Dorf 39 Punkte
2. Bruch/Hohes Moor 37 Punkte
3. Fiskus 37 Punkte
4. Moor/Fledder 37 Punkte
5. Vahrenkamp 35 Punkte
6. Bulzendorf 34 Punkte
7. Steinkamp I + II 28 Punkte
8. Bockhorn 26 Punkte
9. Nagelsiedlung/Hasenheide 17 Punkte

Sieger und Platzierte bei den Kindern:
1. Bulzendorf 70 Punkte
2. Bockhorn 62 Punkte
3. Vahrenkamp 61 Punkte
Auf den weiteren Plätzen folgten ohne eine mögliche einzelne Wertung:
4. Bruch/Hohes Moor
5. Dorf
6. Moor/Fledder
7. Fiskus
8. Nagelsiedlung/Hasenheide
9. Steinkamp I + II

Namen 1. Platz: Jana Kröger, Britta Rabe, Nils Sengebusch, Shari Jakobmeyer, Jana Butschbach, Andrea Rabe, Elisa Lösche, Jannis Nagel, Heike Krasniqi, Emre Krasniqi, Ramize Krasniqi, Lena Spilker, Kevin Spilker, Merle Kröger, Torben Rehburg, Chris Lampe, Robin Gerding, Marlen Meier, Luis Klamor, Simon Meier, Kawtaman Chandramohan, Josephine Nagel, Niels Bodendorfer, Julia Klamor, Tom Nagel und Eileen Nagel.

 

Großartige Stimmung herrschte bei der Pokalübergabe im kleinen Festzelt, als der Vorsitzende des FCO, Meik Nagel, den begehrten Pott an die Mannschaft aus dem Ortsteil Dorf übergab. Nicht weniger schlecht war die Stimmung aller anderen Teilnehmer. So zeigt sich, meinte der Vorsitzende Nagel, dass die Dorfolympiade, die zum 15. Mal durchgeführt wurde, nicht nur zum festen Bestandteil des FCO-Sportfestes geworden ist, sondern auch das Miteinander Aller erheblich fördert.

Weitere Fragen bitte an Brigitte Bollmeier, unter

05773/8711 nur bis 12 Uhr