oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Weihnachtspokal 2004

Stemwede/Oppenwehe........bo. Beim Weihnachtspokalschießen der Oppenweher Vereine und Clubs holte sich bei den Herren der Kegelverein "Kurz und Klein" den Siegerpokal. Bei den Damen hatten die Schützzinnen der Kyffhäuserkameradschaft die Nase vorn. Die Kyffhäuser waren auch Ausrichter des Schießens.

Über qualitativ erstklassige Ergebnisse freute sich bei der Siegerehrung der Vorsitzende Jürgen Peglow. Auch der letzte Platz ging nicht leer aus, so erhielten als Anreiz für das nächste Jahr die Jungschützen mit ihrer II. Garnitur die "Rote Laterne".

Insgesamt hatten 26 Mannschaften am Schießen teilgenommen. Bei den Siegern der Herrenkonkurrenz freuten sich besonders Detlev Engel, Siegfried Biljes, Reinhold Schäffer, Heinz Rüter und Dietmar Meier, mit einem Gesamtergebnis von 523,8 Ringen.

Den 2. Platz belegten die Kyffhäuser Herren, wo Friedhelm Eilmes, Axel Jakobmeyer, Günter Fröhlich, Jürgen Peglow und Egon Lammert 523,3 Ringe erzielen konnten.

Platz 3 ging mit 522,7 Ringe an den Kegelclub WZB. Hier waren Andreas Spreen, Gerhard Schlottmann, Karsten Spreen, Volker Wagenfeld und Ralf Manske erfolgreich.

  • 4. Kaiser`s Nachbarn (521,4),
  • 5. Heideböcke (520,4), 6. Alte Garde (Vorjahres-sieger 518,3)
  • 7. Spielmannszug (518,1),
  • 8. Jungschützen (516,2),
  • 9. Landwirt-schaftlicher Ortsverein (515),
  • 10. Schützenverein Herren (514,5),
  • 11. Gwerbeverein (510,6),
  • 12. Kyffhäuser II (510,2),
  • 13. Laienspielschar (509,9),
  • 14. Schützenverein Jugend (509,4),
  • 15. Mühlengruppe (508,3),
  • 16. Geflügelverein (507,6),
  • 17. Feuerwehr (506),
  • 18. Sportverein (504,5),
  • 19. Fiskus (500,4) und
  • 20. Jungschützen II (499).

Das höchste Einzelergebnis erzielte Andreas Spreen mit 106,7 Ringen von 109 Möglichen. Bei den Damen gehörten zur Siegermannschaft der Kyffhäuser Annika Kramer, Manuela Schlömp, Edith Schimmeck, Marianne Peglow und Christa Klamor, sie schossen 519,6 Ringe.

2. wurde der KV "Kurz und Klein", wo Karin Engel, Marion Rüter, Berbel Klasing, Ingrid Becker und Angelika Biljes 518 Ringe erzielen konnten.

Den 3. Platz belegten die Damen I des Schützenvereins. Hier schossen Anja Wegehöft, Marion Geldmeier, Monika Eilmes, Marlies Fröhlich und Gerda Gelbrecht 517,5 Ringe.

4. Schützenverein Damen II (505,7), 5. Mühlengruppe (501) und 6. Schützenverein Königinnen (499,9).

Das beste Einzelergebnis erzielte Anja Wegehöft mit 105,2 Ringen. Ein besonderer Dank ging an die Damen der Kyffhäuser, die einen schönen vorweihnachtlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, so wie den Auftritt des Nikolauses organisiert hatten und ein Kinderschießen durchführten.

Sieger bei den Kindern wurde Pascal Eilmes. Ihm folgten auf Platz 2 Bernd Bremermann und auf Platz 3 Meike Schäffer. Das Preisschießen ent-schied Annika Kramer mit einem Teiler 10 für sich.

Heinz Rüter mit 10,2 wurde zweiter und Wilhelm Varenkamp mit 10,4 erzielte den 3. Platz. Das Knobeln um Fleischpreise konnte im Stechen Silvia Mallü vor Ingrid Becker für sich entscheiden.

Ein besonderer Dank von Jürgen Peglow ging an die Aufsicht und Auswertung, die von Bernhard Kramer, Axel Jakobmeyer, Walter Brill, Günter Sprado, Sascha Pinke, Uwe Eilmes und Reiner Schreiber durchgeführt wurde.


Siegerfoto Kinder

Siegerfoto Erwachsene

Der Nikolaus ist da...