oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Förderung der Jugendarbeit

Stemwede/Oppenwehe........bo. Groß war die Freude bei den jugendlichen Geflügelzüchtern des Oppenweher RGZV, als am Sonntag der Vorsitzende des FC Oppenwehe, Erhard Winkelmann und der Kassierer Maik Riesmeier einen nicht unerheblichen Geldbetrag in Höhe von 500 Euro, zur Förderung der Jugendarbeit im Verein überbrachten.

In Oppenwehe hat sich diese Unterstützung für die Jugendlichen in den Vereinen bereits seit 7 Jahren etabliert. In den Genuss dieses willkommenen Geldes kommen im jährlichen Wechsel die Jugend-lichen des Geflügelvereins, der Jungschar in der Kirchengemeinde, des Schützenvereins, des Sportvereins und die Kinder des Kindergartens.

Die Idee stammte ursprünglich von den Heideböcken, die vor etlichen Jahren das Fir-menpokalturnier ins Leben gerufen hatten. Und genau hier wurde dieser Betrag eingespielt. Die zu entrichtenden Startgelder wurden vom FC Oppenwehe, der dieses Turnier in sein Pfingstsportfest mit eingebaut hat, aus dem Getränkeverkauf auf die 500 Euro aufgerundet.

Nicht minder freuten sich auch der Vorsitzende des Geflügelvereins, Wilfried Schäffer, der stellvertretende Jugendwart Günter Rümke, so wie der Jugendvertreter Lars Klamor.

Verwendung soll dieses Geld im Freizeitbereich der Jugendlichen finden. Am Firmenpokalturnier hatten sich in diesem Jahr 14 Mannschaften beteiligt, wobei die Firma TEXMATO aus Espelkamp siegreich war..