oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Laienspieler kündigen ihr neues Stück "Huus Sünnenschien" an

Die Oppenweher Laienspieler üben derzeit auf der Bühne bei Meier`s Deele mit Hochdruck ihr neues Theaterstück ein. "Huus Sünnenschien", ein Vierakter, der von Renate Reuß geschrieben und von Günter Drewes bearbeitet wurde, soll in dieser Theatersaison die Besucher in Oppenwehe erfreuen.

An der Nordseeküste in der Küche eines Fischerhauses spielt das unterhaltsame Lustspiel. Hier will die Fischerfamilie Holz umsatteln und demnächst den modernen, und wie einige Familienmitglieder meinen, lukrativen Fremdenverkehr betreiben.

Da das Haus allerdings dafür nicht ausreichend ausgelegt ist, kommt es zu einigen Turbulenzen und Verwechselungen, wo die Lachmuskeln der Zuschauer ordentlich strapaziert werden, da man sich im Hause Holz sagt: "Platz es in de lütkesten Hütten".

Beziehungsgeschichten zwischen Familienmitgliedern, Nachbarn und Gästen, so wie die Regimentsführung von Oma, werden ihr Übriges tun.

Auf den so genannten Brettern, die die Welt bedeuten, stehen in diesem Jahr Wilfried Spreen, Jörg Steinkamp, Elisa-beth Meier, Liesel Garlichs, Katja Döhnert, Bianca Waering, Matthias Bollhorst und Karl-Heinz Bollmeier. Mit im Stück vertreten ist als Akteur auch Karl-Heinz Becker, der wie in den Vorjahren die Regie führt und Frauke Spreen fungiert als Souffleuse.

Die Oppenweher Laienspieler treten an folgenden Terminen in Meiers Deele auf: Samstag, 8. November um 14.30 Uhr. An diesem Nachmittag findet ein so genannter Seniorennachmittag statt, wo neben dem Altenclub aus Oppenwehe auch alle anderen Senioren der Gemeinde willkommen sind. Da ein Kaffeetrinken vorbereitet wird, ist eine unbedingte Anmeldung bei Lotti Rossa unter 05773/331 erforderlich.

Alle anderen Aufführungen finden um 19.30 Uhr statt.

Weitere Termine sind:

  • Samstag, 8. November
  • Sonntag, 9. November
  • Sonntag, 16. November
  • Donnerstag, 20. November
  • 5. Dezember in der Begegnungsstätte in Wehdem

Laienspielschar Oppenwehe