oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Schützenverein Oppenwehe richtet das Kreiskönigsschießen aus

Am kommenden Sonntag, den 06.09. richten die Oppenweher Schützen das diesjährige Kreiskönigsschießen aus. Alle Vereine sowie die Oppenweher Schützen treten um 13:45 Uhr beim Vereinswirt Meier`s Deele an. Ein Shuttleservice bringt die angetretenen Könige zum Schießen in das Schießsportzentrum.

Oppenwehe`s erster Vorsitzende Matthias Spreen freut sich auf eine tolle Veranstaltung und hofft auf eine starke Beteiligung aller Vereine

Oppenweher auf Schützenfest Lavelsloh

Erfolgreiches Schützenfest und Kanonenzugtreffen in Lavelsloh

 

Lavelsloh. Am 29. und 30. August feierte der Schützenverein Lavelsloh das traditionelle Schützenfest. Im Mittelpunkt dieses Jahr stand das Treffen benachbarter Kanonezüge anlässlich des 20-jährighen Bestehens der Lavelsloher Kannoniere. Abordnungen aus Tonnenheide(samt Sanitätern), Varl, Marl, Stelle-Stellerloh, Preussisch Ströhen, Oppenwehe, Nordel und Essern unterstützten die Lavelsloher mit ihren Standböller und Salutkanonen. Unter den interessierten Blicken des 1. und 3. Vorsitzenden des Schützenkreises Nienburg/Weser, Heinz-Dieter Wolter und Thorsten Gerling, sowie den anwesenden Besuchern und Vereinsmitgliedern wurde eine Kaskade geschossen, bei der alle anwesenden Abordnungen es hintereinander knallen liessen. Die sorgfältig hergerichteten Böller, Kanonen und Mannschaftswagen fanden grossen Anklang und sorgten auch für den weiteren Samstag Nachmittag für einen sicheren Verlauf des Schützenfestes.

Ausserdem fand am Samstag das Kinderschützenfest und das Vereins-/Bürgerschiessen statt. Die begeisterten Teilnehmer des Kinderwettbewerbes ermittelten Melisa Eisberg als neue Kinderschützenkönigin. Ihr steht Nico Minkner für das kommende Jahr zur Seite. Stolze 22 Mannschaften traten beim Bürgerschiessen für Vereine- und Firmenmannschaften an. Nach etwa 400 Schuss stellte sich die Mannschaft „Little L.A.“ mit neuem Bürgerkönig Jörg Rehburg heraus.

Der Schützenball mit der Gruppe „High Live“ erfreute sich wieder großer Beliebtheit und durch das zahlreiche Erscheinen der Gastvereine Nordel, Tonnenheide, einer Abordnung von Jungschützen aus Neustadt/Wagenfeld und einer Abordnungen aus Haselhorn sowie Besuchern aus Nah und Fern war eine sehr gute Stimmung gewährleistet.

Am Sonntag wurden Vormittags beim Königsschiessen die Majestäten für das kommende Jahr ermittelt. Besucher und Schützen wurden dabei von den Diepenauer Straßenmusikanten unterhalten. Das Wetter erwieß sich nach einem stürmischen, nassen Start als „besser-als-erwartet“ und nach ein paar spannenden Stunden standen die beiden neuen Könige fest. Lavlesloh wied erneut von einer Königin regiert, neue Schützenkönigin ist Sonja Siebenhaar mit Reiner Siebenhaar. Neuer Jungschützenkönig ist Cord Rodenberg mit Mareike Rodenberg an seiner Seite. Kronprinz bzw. Prinzessin sind Daniel Manske bei den Jungschützen und Ingrid Nordhorn bei den Schützen. Nach dem Marsch von der Königsresidenz zum Festplatz am Sonntag Nachmittag wurden die Gastvereine aus Hille und Stelle-Stellerloh sowie der Spielmannszug aus Stelle-Stellerloh empfangen. Die Gruppe „High Live“ sorgte danach erneut für die musikalisch Unterhaltung.

Bericht von Dagmar Middleditch