oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

Preisdoppelkopfturnier der Heideböcke

18 Spieler traten in diesem Jahr zum traditionellen Doppelkopf Turnier an. Gespielt wurde an drei Tischen über 3 Runden mit verschiedenen, ausgelosten Spielerzusammensetzungen. Nach über 5 Stunden standen dann endlich die Sieger fest:

  1. Platz: Olaf Meuser
  2. Platz: Andreas Martens
  3. Platz: Friedel Pinke

Mit der "Roten Laterne musste sich in diesem Jahr Uwe Brockschmidt zufrieden geben.
Ein großer Dank geht an unseren Doppelkopfwart Sebastian Waering, der die Preise besorgt und alles perfekt organisiert hatte.

Mehr Fotos unter http://heideboecke.de.tl/Aktuelles.htm

Oppenweher Sportschützen feiern Weihnachten

Oppenwehe (bol)   Nach dem Motto „Alle Jahre wieder …“ trafen sich auch in diesem Jahr insgesamt 47 Oppenweher Sportschützen in der Vorweihnachtszeit, um ihre traditionelle Weihnachtsfeier in der Schießhalle auszurichten. Dabei verbanden die Schützen das Notwendige mit dem Angenehmen: Am Anfang stand die letzte Schießstandpflege des Jahres auf dem Programm. Im Anschluss verbrachten die Teilnehmer dann bei einem guten Essen noch ein paar besinnliche Stunden in geselliger Runde. Hierbei wurden nach guter alter Sitte auch Weihnachtslieder in Begleitung einiger Mundharmonika Spieler gesungen und man ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren.
In diesem festlichen Rahmen war es dann dem ersten Vorsitzenden Matthias Spreen auch eine besondere Freude, Jutta Lammert für ihr besonderes Engagement im Oppenweher Schützenverein zu danken. Jutta Lammert war insgesamt 24 Jahre Leiterin der Oppenweher Damenschießgruppe, bevor sie dieses Amt an Manuela Schlömp übergab. Stellvertretend für den ganzen Verein überreichten Matthias Spreen und Jan Döhnert Jutta Lammert hierfür als Dank und Anerkennung eine Ehrenurkunde und einen Blumenstrauß. Der erste Vorsitzende wünschte allen Anwesenden eine frohe Weihnachtszeit und erinnerte noch einmal an die Jahreshauptversammlung am 09. Januar. 
 
Foto von links: Jan Döhnert, Jutta Lammert, Matthias Spreen
 

Kinderweihnachtsfeier beim FC Oppenwehe

Zum 42. Mal veranstaltete der FC Oppenwehe im Gemeindehaus seine Weihnachtsfeier für die jüngsten Mitglieder des FCO. Auch in diesem Jahr fanden sich wieder über 60 Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren ein, um ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.

Höhepunkt war in diesem Jahr wieder das Theaterstück, welches die Kinderturngruppe von Brigitte Bollmeier lange einstudiert hatte und welches wirklich erstaunliche schauspielerische Talente zum Vorschein brachte. Außerdem wurden zusammen Weihnachtslieder gesungen und Fotos vom diesjährigen Zeltlager gezeigt.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier werden auch alljährlich die DLV-Nadeln an die Kinder überreicht, die erfolgreich am Leichtathletiksportfest des FCO teilgenommen haben. Auch die Sportabzeichen werden an diejenigen Kinder übergeben, die die Bedingungen zur Abnahme des Sportabzeichens erfüllt haben. In diesem Jahr wurden die Bedingungen von rekordverdächtigen 88 Kindern erfüllt. Viele dieser Sportabzeichen konnten im Rahmen der Weihnachtsfeier übergeben werden.

Der Dank des 1. Vorsitzenden Ralf Nünke galt der Kirchengemeinde Oppenwehe, die das Gemeindehaus auch in diesem Jahr wieder zur Verfügung stellte und den Organisatoren des Nachmittages, dem Zeltlagerteam und den Breitensportbetreuern.