oppenwehe.de

Herzlich Willkommen

RGZV Ende Vereinsgasthaus

Stemwede/Oppenwehe........bo. Der Rassegeflügelzuchtverein Oppenwehe, ein Verein mit über hundertjähriger Tradition, traf sich nun im Rahmen seines jährlich stattfindenden Grünkohlessens in „Silvias Dorfschänke“. Im Rahmen dieser außerordentlich gut besuchten Veranstaltung sagten die Oppenweher Geflügelfreunde noch einmal Danke an das Wirte Ehepaar Silvia und Jens Peter Walter für die fast 10-jährige Unterstützung als Vereinsgasthaus bei vielen Events des Vereins mit seinen 174 Mitgliedern. Als besonderes Dankeschön, mit bleibendem Wert und zur Erinnerung, überreichte der Vorsitzende Marco Spreen und sein Stellvertreter Norbert Möller den recht selten zu vergebenden Ehrenteller der Oppenweher Geflügelzüchter. Wie bereits berichtet, schließt das Gasthaus Dorfschänke Ende März diesen Jahres seine Türen. Als weitere Termine in eigener Sache gab der RGZV bekannt, dass als nächster Termin das Hähnewettkrähen auf Gemeindeebene am 14. April, die Radtour am 9. Juni und der Grillabend am 12. Juli anstehen.

Zum Foto. V.li Silvia und Jans Peter Walter, Marco Spreen und Norbert Möller

Pressespiegel: Dieselrückholung

Die Berichte des Diepholzer Kreisblatts zur Dieselrückholung des Bohrlochs Oppenwehe I:

"Es bleibt ein Loch im Moor"

"Einmalig in NRW"

"Bündnis begrüßt Rückholung"

Die Berichte des Westfalen-Blatts zur Dieselrückholung des Bohrlochs Oppenwehe I:

"Demo begleitet Exxons Info-Tag"

"Das Diesel-Abpumpen beginnt"

"Exxon Mobil bereitet Abpumpen vor"

Die Berichte der "Neuen Westfälischen" zur Dieselrückholung des Bohrlochs Oppenwehe I:

"Diesel wird zurückgeholt"

"Exxon holt Diesel aus Bohrloch"

"Aktuell bekannte Risiken sind nicht akzeptabel"